Schwaaner SV – Vellahner SV 24:21 (14:11)

VSV-Damen beenden Saison mit Niederlage

Schwaaner SV – Vellahner SV 24:21 (14:11)

Die Damen des Vellahner SV schließen die Saison mit einer knappen Niederlage ab. Zu Gast beim Schwaaner SV kamen die Vellahnerinnen nur schwer in die Partie und liefen so schnell einem Rückstand hinterher (7:2, 10.). Die Abwehr agierte nicht kompakt genug und in der Offensive scheiterte man nach hart umkämpften Chancen ein ums andere Mal am Pfosten. Doch auch die Schwaanerinnen spielten nicht fehlerlos und so war es den VSV-Damen möglich, sich Stück für Stück wieder heranzuarbeiten und so den Anschluss wiederherzustellen (10:9, 24.).  Im Gegenzug sorgten allerdings unnötige Hektik und Unkonzentriertheiten dafür, dass die Vellahnerinnen mit einem erneuten drei-Tore-Rückstand in die Halbzeitpause gingen (14:11, 30.). Auch im zweiten Spielabschnitt gestaltete sich die Partie weiter eng. Jedoch haderten die VSV-Damen erneut mit ihren Abschlüssen und zusätzlich mit einigen Entscheidungen sowie anderen Umständen. Die Schwaanerinnen konnten somit ihren Vorsprung über die Zeit retten. Die Vellahnerinnen beenden die Saison daher mit einer 24:21 Niederlage und Tabellenplatz 9.

Dicomy, Kohrs, Voshage (1), Nielandt (2), Weiß (3), Rottschalk (5), Homberger (1), Krüger (3/1), Mittig (6/3), Schlie (1)